dbfi.de

Info – Themen – Blog

Schlüsseldienste

Teure Schlüsseldienste sind ein häufiges Ärgernis für Verbraucher. Die Tür fällt ins Schloss und der Schlüssel liegt in der Wohnung: Jetzt muss ein Schlüsseldienst ran und die Tür öffnen. Eine Verbraucherin bezahlte fast 800 Euro für so eine einfache Türnotöffnung. Als sie deswegen später gegen den Schlüsseldienst vorgehen wollte, stellte sich heraus, dass die Angaben […]

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schlüsseldienste

Frisches Geld für Zalando

Zalando SE Berlin ISIN: DE000ZAL1111 (WKN: ZAL111)

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Frisches Geld für Zalando

Was für eine Blamage für Volkswagen

Wegen Problemen bei Dieselabgaswerten liefert Volkswagen das beliebte Bulli-Modell T6 bis auf Weiteres nicht mehr aus. Man gehe intern Hinweisen nach, dass „bestimmte technische Werte“ der Fahrzeuge mit Pkw-Zulassung nicht mit den behördlichen Vorgaben übereinstimmten, sagte ein Sprecher gestern. Das sei dem deutschen Kraftfahrt-Bundesamt mitgeteilt worden.

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Was für eine Blamage für Volkswagen

Ford

Der zweitgrößte US-Autohersteller Ford will Elektroautos entgegen früherer Pläne nun doch in Mexiko produzieren. Das verriet Ford-Manager Jim Farley im Interview mit dem „Wall Street Journal“. Im Januar 2017 hatte der Konzern noch verkündet, sein Werk Flat Rock im US-Bundesstaat Michigan zur Hauptfertigungsstätte für E-Autos zu machen.

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ford

Was für ein Geschäft

Der Drogenhandel ist nach Angaben von Europol der größte illegale Markt in der EU. Jährlich nehmen Kriminelle mindestens 24 Milliarden Euro mit Drogenhandel ein, wie aus einem heute in Den Haag von Europol veröffentlichten Bericht hervorgeht. Mehr als ein Drittel der organisierten Verbrecherbanden sei in die Produktion und den Handel von verbotenen Substanzen verwickelt.

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Was für ein Geschäft

Halloween der Extraklasse – Deutschlands größter Gruselgarten in Dresden

Dieses Halloween haben der New Century Lions Club Dresden zusammen mit den Dresdner Leo Clubs erneut das Besondere ermöglicht. Am 31.10.2017 um 16:30 Uhr öffnen sich nun zum fünften Mal die Pforten zum größten deutschen Gruselgarten der Villa San Remo in Dresden.

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Halloween der Extraklasse – Deutschlands größter Gruselgarten in Dresden

Unternehmen begleiten: AUTARK-Gruppe vergibt Venture Capital

Nicht alle Unternehmen haben die Möglichkeit, eine Bankfinanzierung zu erhalten – besonders dann nicht, wenn sie riskante Geschäftsmodelle haben. Aber auch diese müssen gefördert werden und können so große Erfolge feiern.

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Unternehmen begleiten: AUTARK-Gruppe vergibt Venture Capital

Stefan Kühn: „Wir stehen für renditestarke Anlagen“

Die AUTARK-Gruppe eröffnet Privatanlegern auch mit kleineren Vermögen die Zugänge zu Investitionsmöglichkeiten, die üblicherweise nur institutionellen Anlegern offen stehen.

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Stefan Kühn: „Wir stehen für renditestarke Anlagen“

AUTARK-Gruppe: Anleger brauchen Alternativen in der Niedrigzinsphase

Das Finanzunternehmen AUTARK-Gruppe setzt gezielt auf Investments im Sachwerte-Bereich. Dort warten auf die Anleger gute Renditemöglichkeiten, sagt Chef Stefan Kühn – aber nur, wenn die Beteiligungen auch konkret gesteuert werden.

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für AUTARK-Gruppe: Anleger brauchen Alternativen in der Niedrigzinsphase

AUTARK-Gruppe: Gemeinschaftlicher Erfolg setzt sich durch

Die AUTARK-Gruppe hat Strafanzeige wegen Erpressung gegen die Seite „gerlachreport.com“ und den in den USA ansässigen Initiator Rainer von Holst gestellt. Das Unternehmen geht damit den gleichen Schritt wie zahlreiche weitere Betroffene und ist sich sicher, dass die Strafverfolgungsbehörden dem Treiben ein Ende setzen werden.

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für AUTARK-Gruppe: Gemeinschaftlicher Erfolg setzt sich durch